News

Home / Aktuell / Archive by category "News"
Baumesse Offenbach 2018

Baumesse Offenbach 2018

Baumesse Offenbach 2018
Die Baumesse in Offenbach öffnete vom 19.01.2018 – 21.01.2018 die Tore für alle Interessenten, welche sich rund um das Thema Eigenheim informieren wollten.
Wir, die Massivhaus- Mittelrhein GmbH, waren wie in den letzten Jahren wieder mit vor Ort. Somit bildete die 16. Messe am Standort in Offenbach den Auftakt für unsere diesjährige Messesaison.
An unserem Stand herrschte über alle drei Tage hinweg reges Treiben.
So veranschaulichten wir unsere Massive – Monolithische – Bauweise an unserem Stand in Form von 42,5 cm dicken Ytong Bausteinen aus Porenbeton. Damit konnten die potenziellen Bauherrinnen und Bauherren einen ersten Eindruck über das Mauerwerk unserer Massivhäuser gewinnen.
Darüber hinaus bildet die Erdwärmepumpe mit Tiefenbohrung und kontrollierter Quellentlüftung das Herzstück unserer Häuser. Diese Heiztechnik aus dem Hause Vaillant sorgt für höchste Energieeffizienz.
Besonders groß war die Nachfrage an diesem Wochenende nach unserem Haustyp Generation Invest – einer inflationsfreien Investition in Ihre Altersvorsorge. Hierbei handelt es sich um ein Konzept, welches zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Diese Immobilie bietet beispielsweise die Möglichkeit, hohe, stabile und langfristige Mieten zu erzielen. Alternativ kann das Haus jedoch auch als Eigenheim genutzt werden.
Abschließend möchten wir uns für den gelungenen Start bei allen Besuchern in die neue Saison bedanken und freuen uns auf alle kommenden Messen in 2018!

Baumesse Bensheim vom 27.01. – 28.01.2018

Baumesse Bensheim vom 27.01. – 28.01.2018

Wie in jedem Jahr sind wir auch in diesem Jahr wieder mit einem Messestand in Bensheim zu Gast gewesen.
„Wir sind Energie“ so lautete das Motto der diesjährigen Energie- und Baumesse in Bensheim.
Deshalb war die Nachfrage nach einer energieeffizienten Bauweise von Häusern besonders groß.
Unser Hausbaukonzept hat gerade für solche Interessenten die richtige Antwort:
„Massiv – Monolithisch & monovalente Technik im Einsatz!“
Demnach verbauen wir bei unseren Häusern der Serie Effizienz 55 PLUS nur monovalent ausgelegte Systeme, d.h. über 75 % der Energie werden der Umwelt entnommen und nicht durch Strom erzeugt.
Entscheidend dabei ist die Jahresarbeitszahl Ihrer Wärmepumpe. Für unsere Erdwärme (Sole-Wasser-Wärmepumpe) beträgt die Jahresarbeitszahl 5,0 und selbst unsere Luft-Wasser-Wärmepumpen (für Gebiete, in denen nicht gebohrt werden darf, oder dies nicht effizient genug ist) leisten eine Jahresarbeitszahl von 4,5 und sind damit ebenfalls monovalent ausgelegt.
Systeme mit schlechter ausgelegten Jahresarbeitszahlen lehnen wir ab, da hier der Heizstab die Schwächen der Heizung ausgleicht und die Stromrechnung eklatant nach oben treibt.
Bei den von uns mit Sole-Wasser-Wärmepumpe oder Luft-Wasser-Wärmepumpe erstellten Effizienz 55 PLUS Häusern sind im Alltag unserer Kunden keine Heizstäbe in Betrieb.
Diese werden lediglich in der Bauphase zum Auf- und Abheizen des Estrichs benötigt. Um zusätzlich zu unserem monolithisch aufgebauten Mauerwerk (es wird keine Wärmedämmverbundfassade aus Styropor oder Ähnlichem verbaut) ein gesundes Raumklima zu gewährleisten, wird in all unseren Häusern standardmäßig eine feuchtigkeitsgesteuerte, zentrale Quellentlüftung mit Wärmerückgewinnung und passiver Kühlung eingebaut.

Hausbesichtigung in Köln- Lövenich am 05.11.2017

Hausbesichtigung in Köln- Lövenich am 05.11.2017

Jeden Monat findet in der Kölner Region mindestens eine Hausbesichtigung statt, diesmal in Köln- Lövenich.
Der Haustyp Domus XL Effizienz 55 präsentierte sich dank der bereits durch die Bauherren in Eigenleistung erbrachten Oberböden in den Wohn- und Schlafräumen überdurchschnittlich gut.
Ein Haus mit exklusiven Details, mit klarer Gebäudegeometrie, Gliederung der Innenräume um ein zentrales Treppenhaus und einigen anderen Raffinessen. Die gelungene Planung, welche nach den Wünschen der Bauherren umgesetzt wurde, hat allen sehr gut gefallen. Besonders die Haustechnik: Erdwärmepumpe mit Bohrung und die Wohnraumlüftung standen im Vordergrund des Interesses der vielen Besucher.
Ganz besonders möchten wir uns bei unseren Bauherren bedanken, die Fragen von den anwesenden Besuchern geduldig beantwortet haben und uns diese gelungene Hausbesichtigung durchführen ließen.
Auf Wunsch bietet Ihnen unsere zuständige Bauberaterin eine individuelle Besprechung Ihres eigenen Bauvorhabens an, nebst Überprüfung der baulichen Möglichkeiten auf Ihrem Grundstück. Bitte vereinbaren Sie dazu Ihren persönlichen Termin mit Frau Brigitte Schiffer, Tel. 0221-584 79506 oder 0178-710 48 74, E-Mail: b.schiffer@mh-mr.de.

Baustelle Babenhausen – Tag der offenen Tür – Stadtvilla XL EFF 55 plus –

Baustelle Babenhausen – Tag der offenen Tür – Stadtvilla XL EFF 55 plus –

Die Premiere ist gelungen, wir konnten die neue Bauleistung EFF 55 plus vorstellen.
Es gibt keine bessere Argumentation beim Verkauf eines Produktes, als einen schon zufriedenen Kunden und dessen Mund-zu-Mund-Propaganda. Wenn die Bauherrschaft am Tag der offenen Tür offen verkünden kann, mit der gesamten Leistung voll zufrieden zu sein, dass die komplette Bauantragsphase sehr zügig voran ging, ebenso wie das gesamte Bauvorhaben. Wenn sie bestätigt, dass die Bauleiterin immer ein offenes Ohr hat für die Fragen und Anliegen der Bauherren und stets persönlich nach dem Fortgang der Arbeiten schaut.
Die Herzstücke des Hauses sind – die bereits KFW 40-fähige Vaillant-Heiz-Technik mit kontrollierter Be- und Entlüftung mit 98%iger Wärmerückgewinnung
– und zusätzlich die hochwertige Innenausstattung, als Beispiel, im Bereich Sanitär, die Serie Subway von Villeroy & Boch
– Selbst überzeugen konnten sich die Interessenten vor Ort von der monolithischen
Bauweise und der guten Verarbeitung.
Alles in allem ein guter Tag und eine gute Ausgangssituation, wenn alle offenen Fragen
beantwortet werden können.
Wir danken den Bauherren für den schönen Tag und freuen uns in Kürze ein hochwertiges Haus der Zukunft übergeben zu können.
Solche Tage machen Spaß

Baumesse Bad Dürkheim – 10. bis 12. November 2017

Baumesse Bad Dürkheim – 10. bis 12. November 2017

Stein auf Stein zum Anfassen! Massiv und monolithisch – unser Ytong-Außenmauerwerk, die ideale Kombination von einzigartiger Tragfähigkeit und optimaler Wärmedämmung!
Auch schlechtes Wetter hat seine guten Seiten: Man kann sich ohne schlechtes Gewissen in der Messehalle um die Planung seines neuen Heimes kümmern! Viele nahmen diese Gelegenheit wahr. Die Bauherrschaft hatte Zeit, sich in Ruhe und umfassend über die monolithische Bauweise zu informieren, die wir in Bad Dürkheim an drei Tagen vorgestellt haben. Jeder konnte einmal das Material, die massiven Ytong-Steine für das Außenmauerwerk anschauen und anfassen. Diese solide Sicherheit zu erfühlen, ist bei den Interessenten sehr beliebt. Man hat eben etwas in der Hand und die Vorstellung von „Stein auf Stein“ wird real. Die Kombination aus Steinfestigkeit und geringer Wärmeleitfähigkeit erweitert auch den wirtschaftlichen Aktionsradius. Das kommt an. Auch die Möglichkeit, seine ganz speziellen Wünsche in die individuelle Planung einbringen zu können, gefällt unseren Bauherren und hebt uns von den Wettbewerbern massiv ab. Besonders gut aufgenommen wurde die Möglichkeit der Auswahl der Energieklassen EnEV plus bis KFW 40 plus. Die Messe war erfolgreich, einige neue mögliche Bauherren konnten wir von unserem Hausbaukonzept überzeugen und viele neue Kontakte an diesen drei Tagen wieder geknüpft werden.

Informieren – Beraten – Termine vereinbaren

Informieren – Beraten – Termine vereinbaren

Unsere Hausbesichtigung in Siegen am Bürbacher-Giersberg hat am Sonntag, den 29.10.2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr stattgefunden.
Kurz vor Übergabe an unsere Bauherren durften wir eine Hausbesichtigung in der tollen Villa XL mit Wohnraumkeller durchführen.
Alle potentiellen Kunden wurden mit einer selbst entworfenen Einladung via Mail eingeladen. Außerdem hatten wir auf der erfolgreichen Messe Bauen & Wohnen in Siegen auch einige dieser Einladungs-Flyer den Besuchern mitgegeben.
Es gab Getränke, etwas zu Knabbern und Massivhaus Mittelrhein Giveaways.
Unser BKV-Team war zu dritt vor Ort, ausgestattet mit Mustermappen, Akten von bestehenden Kunden und natürlich unserem Terminplaner.
Viele Interessenten haben sich von unserer TOP-Bauqualität überzeugt und waren begeistert von unserer hochwertigen Standardausstattung und der individuellen Architektur.
Es herrschte sehr gute Stimmung.
Somit hat sich das Bild der Baufamilie die schon einen 1. Termin bei uns hatten gegenüber der Massivhaus Mittelrhein weiterhin gefestigt. Auch einige neue Ersttermine konnten direkt bei der Hausbesichtigung vereinbart werden.
Ein super Ergebnis – es hat sich gelohnt!!

Zukunft Haus“ in Siegburg 04. und 05. November 2017

Zukunft Haus“ in Siegburg 04. und 05. November 2017

„Genau das Richtige!“ so das vom Veranstalter gewählte Thema der diesjährigen Immobilienmesse in Siegburg.
Viele Bauinteressierte besuchten uns am Stand, ließen sich informieren, interessieren und inspirieren. Überraschend besuchte uns auch ein Bauherr der nun schon in seinem individuell geplanten Massivhaus wohnt und erzählte am Stand seine Geschichte:
„Das Team der Massivhaus Mittelrhein ist wie eine Champions-League Mannschaft aufgestellt. Junge, wissensstarke Einsteiger bringen Dynamik, frische und neue Ideen mit. Hochqualifizierte Spezialisten sorgen für Effizienz und Qualität beim Hausbau und transferieren das innovative Know-How. Und erfahrene Profis, mit langjähriger Projekt- und Berufserfahrung, führen und managen das Team und sorgen auch in der Spitze für gleichbleibende Qualität beim Management der Baustellen. Das Ziel ist dabei immer der Erfolg der Kunden.
Nachhaltig, mit Freude und Smart! So war es für uns und wir würden uns immer wieder für dieses Unternehmen entscheiden.“
Schön oder? Damit hat der Bauherr es auf den Punkt gebracht.
Willkommen bei Massivhaus Mittelrhein, den smarten „Effizienzhausexperten“ Außerdem bieten wir unseren Kunden umfassenden und maßgeschneiderten Service für das smarthome, connect@home und mit security- die Sicherheitsstandards. Massivhaus Mittelrhein: Wir machen den Hausbau smart.
Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch zu Ihrem Hausbauprojekt mit Frau Tiedtke-Klinkhammer 0173-2970552

Limburg – Bauen & Wohnen 2017

Limburg – Bauen & Wohnen 2017

Grösste Baumesse in der Region!
Über 220 Aussteller bieten bei der “Bauen & Wohnen Taunus/Lahn/Westerwald“ den Besucherinnen und Besuchern reine Fachinformationen. Handelsfirmen, Handwerksbetriebe, Bauunternehmen, Makler und Banken präsentieren eine breit gefächerte Angebotspalette – natürlich rund um die Themenbereiche Bauen und Wohnen. Die Branchen sind von A bis Z vertreten, und alle Interessierten aus der Stadt und dem Umland haben die Möglichkeit, sich zwei Tage lang am Messegelände Markthallen umfassend zu informieren.
In 6 Messehallen und auf dem großen Außengelände findet man die Antwort auf sämtliche Fragen zum Thema “alles rund ums Haus”. Die interessierten Besucher finden hier die geballte Fachkompetenz der ausstellenden Unternehmen auf über 7500 m².
Natürlich war auch das Team von Massivhaus Mittelrhein vertreten
Der von Massivhaus Mittelrhein entwickelten Serie Effizienz 55 kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Mit der Entwicklung der Serie Effizienz 55 ist Massivhaus Mittelrhein in der Lage, auch anspruchsvollste kundenspezifische Anforderungen ökonomisch und ökologisch innerhalb dieses Energie-Standards mit einem durchschnittlichen Energieverbrauch für die Bauherren/ -familien von ca. 30 €/ Monat umzusetzen.
Das zeigte der vielfache Wunsch der Interessenten nach weiteren Informationen zum Portfolio der Massivhaus Mittelrhein.

Energie & Baumesse Worms im historischen Kesselhaus/Turbinenhalle

Energie & Baumesse Worms im historischen Kesselhaus/Turbinenhalle

Am 21. & 22.Oktober 2017 fand in diesem Jahr zum achten Mal in Folge die “Energie & Baumesse Worms“ statt.
In Worms tut sich was! Denn obwohl diese Messe mit jährlich nur 30 Ausstellern eine recht kleine Messe ist, war sie in diesem Jahr sehr gut besucht. Besonders am Stand von Massivhaus Mittelrhein war immer etwas los. So haben sich sowohl viele junge Paare über familienfreundliche Effizienz 55-Häuser informiert als auch Eltern mit “ausgeflogenen“ Kindern, die nun das Treppensteigen leid sind und mit einem Bungalow liebäugeln.
Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass obwohl die Grundstücke in und um Worms knapp sind, viele Besucher unseres Standes im Besitz eines solchen sind! Mit oder ohne Grundstück, jung oder alt: Alle wurden vom zweiköpfigen Massivhaus Mittelrhein-Team kompetent beraten und die meisten werden wir auch bald bezüglich einer weitergehenden Beratung wiedersehen…

Immobilientag in Willich

Immobilientag in Willich

Erneut fanden viele Hausbauinteressenten den Weg zum Wahlfeldersaal und ließen sich die Immobilienmesse nicht entgehen.
Der Wunsch eine eigene Immobilie zu besitzen, ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass der Messestand von Massivhaus Mittelrhein stetig frequentiert war.
Im Vordergrund fast aller Gespräche mit den „zukünftigen Bauherren“ standen Themen wie „Bauen ohne Wärmedämmverbundsystem“ sowie „Einsatz monovalenter Heiztechniken“ speziell für EF55 – Häuser im Hinblick auf die vielfältigen KFW – Fördermöglichkeiten für effizientes Bauen und für den Einsatz förderfähiger Pumpentechnologien.

Oftmals wurde ebenfalls das Dilemma der fehlenden Baugrundstücke in der gesamten Region thematisiert. Hier haben die Interessenten bei der Suche nach passenden Grundstücken Hilfe durch die zuständige Mitarbeiterin der Massivhaus Mittelrhein Brigitte Schiffer erhalten.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine individuelle Besprechung Ihres eigenen Bauvorhabens an, nebst Überprüfung der baulichen Möglichkeiten auf Ihrem Grundstück. Bitte vereinbaren Sie dazu Ihren persönlichen Termin mit Brigitte Schiffer, Tel: 0178-710 48 74, E-Mail: b.schiffer@mh-mr.de. ​​​​​​​​​​​​