Die Immobilienmesse für Koblenz und die Region am 25 November

Home / Aktuell / Die Immobilienmesse für Koblenz und die Region am 25 November
Die Immobilienmesse für Koblenz und die Region am 25 November

Nachdem die Koblenzer Immobilienmesse im Jahr 2016 zum dritten Mal erfolgreich verlaufen ist und sich die Aussteller sowie Besucher mehr als begeistert darüber gezeigt haben, erfährt die beliebte Messe eine Neuauflage.

Im Jahr 2017 wird der Mittelrhein-Verlag gemeinsam mit seinen Partnern, dem Immobilienverband IVD West e.V., Haus & Grund für Koblenz und Umgebung e.V., Haus & Grund Rhein-Lahn e.V., dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Koblenz und vielen Ausstellern wieder ein umfangreiches und hochinteressantes Angebot präsentieren.

„Die ganze Region Koblenz an einem Ort. Mit der Immobilienmesse werden Angebot und Nachfrage konzentriert zusammengeführt. Die Leistungen und die Vielfalt werden dokumentiert und Ausstellern sowie interessierten Besuchern die optimale Gelegenheit geboten, das zu finden, wonach sie suchen. Für die Wirtschaftsförderung Koblenz die Möglichkeit, Netzwerke zu bilden, neue Ideen und Kontakte zu finden und den Standort damit nachhaltig zu stärken, “ bewertet Thomas Hammann das erfolgreiche Messekonzept.

„Wir sehen die Messe als ein Kundengewinnungs- und Bindungsevent und begrüßen dass diese Veranstaltung mit Hilfe der Rhein-Zeitung im Gegensatz zu vielen Messen in der Vergangenheit erfolgreich umgesetzt wird,“ sagt Moritz Klöckner von der IVD.

Nach wie vor sind die Bedingungen für Investitionsfreudige nahezu optimal. Der internationale Finanzmarkt bedingt ein nach wie vor extrem niedriges Zinsniveau, die günstigen Konditionen können von Kreditnehmern mittelfristig durch kluges Verhandeln gesichert werden. Also ist der Weg sowohl frei für Bauwillige, aber auch für jene, die sich mit dem Kauf einer Immobilie eine Einkommensquelle für den Lebensabend sichern möchten.

„Euro-Krise, niedrige Zinsen und geringe Renditen auf den Kapitalmärkten: Die Immobilie ist und bleibt als Mittel seriöser Wertsicherung gefragt!“ so Christoph Schöll von Haus & Grund für Koblenz und Umgebung e.V..

Das Ziel, eine eigene Immobilie zu besitzen, ist in greifbare Nähe gerückt. Im Licht der günstigen Konditionen für Bau- und Investitionswillige zeigt sich zunehmend das Problem, geeignete Objekte zu finden. Auf der Koblenzer Immobilienmesse zeigen Aussteller daher neben den klassischen Kaufangeboten wie gebrauchten Immobilien zunehmend auch den veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen angepasste Projekte. Dabei finden sich Immobilienprojekte, die generationsübergreifendes Wohnen zum Thema haben ebenso im Portfolio wie das Wohnen in seniorengerechten Bauten mit und ohne zusätzliche Serviceleistungen.

Wie auch immer sich die Lage auf dem internationalen Finanzmarkt entwickelt – für die Koblenzer Immobilienmesse gilt, eine der wichtigsten Veranstaltungen in dieser Kategorie im nördlichen Rheinland-Pfalz zu sein. Besucher und Anbieter sind sich einig: Auch im Jahr 2017 ist die Koblenzer Immobilienmesse – Der Treffpunkt !