Effizienz 55 mit Massivhaus Mittelrhein

Home / Aktuell / Effizienz 55 mit Massivhaus Mittelrhein
Effizienz 55 mit Massivhaus Mittelrhein

Seit 15 Jahren eine Erfolgsgeschichte!
Am Wochenende 04/ 05. November wieder auf der Messe „Zukunft Haus“ in Siegburg.
2002 fing alles an. Massivhaus Mittelrhein baut die ersten Häuser in traditioneller Handwerkskunst. Von Anfang an wurde das Mauerwerk monolith hergestellt, also ohne Styropor als Dämmung.
Eine kluge und vorausschauende Entscheidung vom Gründer Markus Buch aus Überzeugung. Denn seit Oktober 2016 ist Styropor als Sondermüll klassifiziert.
2012 vollzieht Massivhaus Mittelrhein den nächsten Schritt der Innovation im Massivbau. Die Serie Effizienz 55 wird vorgestellt und gleichzeitig zum Standard für alle Neubauvorhaben bei der Massivhaus Mittelrhein.
Monolithisch das Mauerwerk, hocheffizient die monovalent arbeitende Erdwärmepumpe von Vaillant.
Die Bauherren der Massivhaus Mittelrhein profitieren von der langjährigen Erfahrung beim Bau von massiven Effizienz 55 Häusern. Um diesen Standard für jeden Bauherren zu gewährleisten, wurden alle notwendigen Wärmebrückendetails entwickelt. Damit haben Sie die Garantie einer gleichbleibende, verlässlichen Qualität bei Ihrem Eigenheim und niedrigster Betriebskosten durch den Einsatz der exklusiven Erdwärmepumpe von Vaillant.
Die exzellenten Förderbedingungen der KfW- Bank verschaffen den Kunden der Massivhaus Mittelrhein weitere unschlagbare Finanzierungsvorteile.
Da scheint es schon fast selbstverständlich, dass der Sprung in die Ära Effizienz 40 Plus bei der Massivhaus Mittelrhein in kommenden Jahr folgen wird.
Mit viel Engagement und tiefem Fachwissen entwickeln die Ingenieure der Massivhaus Mittelrhein alle notwendigen Details um 2017 die Effizienz 40 Plus zum neuen Standard zu erklären. Die konstruktiven und energetischen Maßnahmen wurden mit einem Sachverständigen der KFW-Bank abgestimmt.
Im Massivhausbereich ein Novum für Sie!
„Toll, ich und meine Frau wollen keinen energetischen Altbau bauen! Wie gut das wir Sie hier angetroffen haben. Prima, dass wir die Messe „Zukunft Haus“ heute besucht haben. Wir freuen uns schon auf eine individuelle Beratung bei Ihnen im Büro und einer Hausbesichtigung.“
Sie sind aufmerksam geworden? Sie haben viele Fragen? Rufen Sie Birgitta Tiedtke-Klinikhammer an und vereinbaren ein persönliches Beratungsgespräch. Die Telefonnummer 0173-2970552.