Energietage lockten Häuslebauer an

Home / Aktuell / News / Energietage lockten Häuslebauer an
Energietage lockten Häuslebauer an

50 Aussteller informierten Besucher in der Mittelrheinhalle ANDERNACH. Mit dem Frühlingsanfang und den ersten wärmeren Tagen wächst auch wieder die Freude am Werkeln im und am Eigenheim. Dazu haben die Häuslebauer der Region gleich das passende Angebot in der Bäckerjungenstadt gefunden. Erstmals lockte die Messe Bauen-Wohnen & Energietage bereits im März. Etwa 50 verschiedene Aussteller in der Mittelrheinhalle informierten die Besucher zu neuen Produkten oder möglichen Arbeiten angefangen von Energieberatungen über Dämmstoffe sowie Bodenbelägen oder Wandfarben bis hin zum fertigen Haus. Ein besonderer Fokus lag auf dem Sektor Energie und den Möglichkeiten zum Energiesparen.
Teilweise kamen die Bauherren eigens, um mit bestimmten Unternehmen zu sprechen, teilweise schlenderten sie durch die Gänge, um sich Anregungen zu holen: „Wir haben ein Haus seit 20 Jahren und interessieren uns für Neuheiten`, sagte eine Messebesucherin.
Die Firmen waren mit dem Zuspruch zufrieden: „Wir sind seit Jahren mit dabei. Unser Sitz ist in Mendig. Für uns ist das ein Heimspiel”, sagte Nici Buch. Regionalleiter von Massivhaus Mittelrhein. Einige Kunden seien explizit zum Stand gekommen und möchten ein Haus bauen. Angeboten werden energieeffiziente Häuser, die unter anderem mit speziellen Steinen höhere Dämmwerte erreichen.
Erfreut über den Verlauf war zudem Jürgen Bürschel von der MesseCom, die die Bauen-Wohnen & Energietage veranstaltet. Zuvor sei die Messe zeitgleich mit dem Michelsmarkt über die Bühne gelaufen: „Der Termin im Frühjahr passe aber deutlich besser.