Author: ryeary

Home / Articles posted by ryeary
Messe Lüdenscheid – Bauen & Wohnen & Energietage – am 21.4. – 22.4.2018

Messe Lüdenscheid – Bauen & Wohnen & Energietage – am 21.4. – 22.4.2018

Zum 19. Mal öffnete die Baumesse Bauen und Wohnen und Energietage in Lüdenscheid die Tore für Interessenten. Auch in diesem Jahr waren wir – Massivhaus Mittelrhein – wieder als Aussteller dort vertreten. Und auch dieses Jahr sorgten der ausgestellte Porenbetonstein in der Stärke von 42,5 cm sowie die ausgestellten Hausbilder mit zugehörigen Grundrissen für einen regen Besuch am Messestand.
Neben dem Interesse an einem massiv gebauten Haus, interessierten die zukünftigen Bauherren vor allen Dingen die Sicherheit des Unternehmens, eine individuelle Planung und die Qualität der Ausstattung eines Hauses von Massivhaus Mittelrhein.
Natürlich konnten auch diese Fragen konnten beantwortet werden:
Die Bonität des Unternehmens wird jährlich geprüft und durch das CREFOCERT der Creditreform bestätigt. Die individuelle Planung wird gemeinsam mit den Bauherren und den Architekten/ -innen von der Skizze bis zur endgültigen Planungszeichnung entwickelt.
Zusätzlich wird von der Planung an, während des Bauablaufs bis zur Hausübergabe das Haus vom TÜV Rheinland begleitet und zertifiziert.
Zusammenfassend wurde die monolithische Bauweise, ohne zusätzlicher Dämmung, dass ausgereifte Energiekonzept mit Wärmepumpe und einer zentralen Lüftungsanlage, in den einzelnen
Gesprächen, besonders hervorgehoben.
Abschließend geht unser Dank an die vielen zukünftigen Bauherren für Ihr Interesse an Massivhaus Mittelrhein.
Für weitere Fragen oder auch der Vereinbarung eines Gesprächstermins steht Ihnen Herr
Gerd Wollenweber jederzeit gerne zur Verfügung!
Gerd Wollenweber
Mobil: 0173 / 80 33 420
E-Mail : g.wollenweber@mh-mr.de

Großer Zulauf im Rahmen der 16. BauMesse NRW

Großer Zulauf im Rahmen der 16. BauMesse NRW

Über 300 Aussteller waren in diesem Jahr bei der größten Baumesse in Nordrhein-Westfalen zugegen. An drei Tagen – vom 6. bis 8. April 2018 – konnten sich potenzielle Bauherren über die Themen Bauen & Wohnen, Modernisieren und Energiesparen, informieren.
Zudem gab es ein umfangreiches Vortragsprogramm, welches zusätzlich Interessenten in die Westfalenhalle nach Dortmund lockte.
Unser Team hatte an allen drei Tagen alle Hände voll zu tun und beantwortete gerne die zahlreichen Fragen und Anliegen der wissbegierigen Messebesucher.
Hierbei stellte sich besonders heraus, dass die Nachfrage nach energieeffizienten, monolithischen Massivhäusern nach wie vor sehr groß ist. Wir legen neben den neusten Energiestandards auch viel Wert auf deutsche Handwerksqualität, sodass unsere Kunden ein echtes „Made in Germany“ Produkt erhalten, was begeistert.
Abschließend war die diesjährige BauMesse NRW wieder ein toller Rahmen, um Kontakte zu knüpfen und tolle Gespräche zu führen.
Sollten auch wir nun Ihr Interesse geweckt haben, so können Sie sich jederzeit gerne telefonisch unter der 0 26 52 / 93 49 90 melden, oder online unter www.dasmassivhaus.de kostenlos unseren aktuellen Katalog anfordern. Wir freuen uns auf Sie!

Baumesse Darmstadt 2018

Baumesse Darmstadt 2018

Die Baumesse 2018 in Darmstadt beliebt wie jedes Jahr, fand auch dieses Jahr bei strahlendem Sonnenschein statt. Informieren konnte man sich an den drei Messetagen über die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen, welche auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher anzogen.
Allerdings gab es in diesem Jahr einen Unterschied. So hinterfragten die Bauherren dieses Mal nicht die massive, monolithische Bauweise – Stein auf Stein – in der Effizienzklasse 55, sondern Sie kamen genau wegen dieser Themen gezielt an unseren Stand. Dort stand unser Massivhaus Mittelrhein Team allen Interessenten mit Rat und Tat fachmännisch zur Seite.
Für die Bauinteressenten steht Massivhaus Mittelrhein für ein finanziell sehr solides Unternehmen,
welches die Kompetenz besitzt, auf die Wünsche der Bauherren einzugehen, diese zu erfüllen und das Bauvorhaben in einem gesicherten Zeitablauf zu realisieren. Darüber hinaus kann jederzeit das Haus auch auf Kundenwunsch hin individuell geplant werden.
Dass der Bauherr die Möglichkeit bei uns bekommt, sein Haus in den Effizienzklassen EnEV plus,
55 plus und 40 plus frei zu wählen, ist für den heutigen informierten Bauherren sehr wichtig, da er selber entscheiden kann, in welcher Effizienzklasse er seinen Nutzen sieht.
Wir freuen uns schon auf die Baumesse 2019 und sagen allen Besuchern Herzlichen Dank!

Oberhessenschau in Marburg/Lahn

Oberhessenschau in Marburg/Lahn

Seit 1976 ist die Oberhessenschau in Marburg ein feststehendes Messehighlight.
Neben den Bereichen „Haushalt & Leben“ und „Freizeit & Hobby“ stand das Thema
„Bauen und Energie“ im Fokus der Ausstellung.

An 5 Tagen hatten Bauinteressenten die Möglichkeit sich am Messestand von Massivhaus Mittelrhein über energieeffizientes, ökologisches Bauen, hochwertige und effektive Heiz- und Lüftungstechnik sowie die Vorteile unserer monolithischen Massivbauweise zu informieren.

Die am Messestand zu sehenden Hausbilder und zugehörigen Grundrisse waren für viele Besucher bereits Anlass, um genauer zu schauen. So wurde manches Haus direkt am Messestand in Gedanken verwirklicht.
Übertroffen wurden diese Ideen und Vorstellungen durch unseren neuen Katalog, der durch tolle Häuser und viele Grundrissbeispiele – alle Hausbauvarianten vom barrierefreien Bungalow bis zur 3-geschossigen Villa „am Hang“ – enthält.

Neben dem Interesse an den Häusern selbst, fragten Bauinteressenten zudem nach der Sicherheit unseres Unternehmens, nach einem reibungslosen Bauablauf, nach der Handwerkerschaft und, ob auch individuelle Planungen und Eigenleistungen möglich sind.

Unser zuständiger Gebietsleiter Ulrich Ante konnte selbstverständlich vor Ort auch diese wichtigen Fragen beantworten:
„Die besonders gute Bonitätsstruktur unseres Unternehmens wird jährlich geprüft und durch das Crefo-Zertifikat der Creditreform bestätigt. Jeder Bauinteressent erhält eine Bankauskunft. Anhand einer Ausführungsplanung können die Bauinteressenten sehen, mit wie viel Aufwand und Präzision Massivhaus Mittelrhein jeden einzelnen Bauabschnitt plant und durch fachlich qualifizierte Mitarbeiter ausführen lässt.

Zusätzlich werden alle Häuser über den gesamten Planungs- und Bauablauf durch den TÜV-Rheinland abgenommen und zertifiziert. Unsere Kunden erhalten somit ein „Checkheft“ für ihr neues Haus. Skizzen von der ersten Idee bis hin zur durchführbaren, baurechtlichen Planung werden gemeinsam mit den Bauherrschaften und unseren erfahrenen Architekten/-innen umgesetzt. Zudem können auch Eigenleistungen erbracht werden!“

Abschließend bleibt festzuhalten, dass die Oberhessenschau für alle Beteiligten erfolgreich war und der Wunsch nach dem eigenen Haus nach wie vor ungebrochen ist.

Sollten Sie nicht die Möglichkeit gehabt haben, die Oberhessenschau zu besuchen, wir nun aber dennoch Ihr Interesse geweckt haben, dann rufen Sie uns jederzeit an!

Gerne können wir einen unverbindlichen Gesprächstermin vereinbaren, um Ihnen Wege zu Ihrem neuen Zuhause aufzuzeigen und Sie über das spannende Thema Bauen detailliert aufzuklären.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner:
Herr Ulrich Ante
E-Mail: u.ante@mh-mr.de
Telefon: 0171 – 21 94 615

Bau- und Wohnträume Troisdorf 2018

Bau- und Wohnträume Troisdorf 2018

Am letzten Wochenende war es wieder so weit: Am 17. und 18. März fand wieder die größte Bau- und Immobilienmesse im Rhein-Erft-Kreis statt. Unser Team von Massivhaus Mittelrhein war an beiden Tagen vor Ort und hat interessierten Bauherren die neusten Trends von Häusern in monolithischer Massivbauweise vorgestellt.

Dabei hat sich in den vielen persönlichen Gesprächen herausgestellt, dass nach wie vor bei den meisten Baufamilien die Unsicherheit bei der Auswahl des richtigen Baupartners den gesamten Entscheidungsprozess dominiert.

„Impulsives und unbedachtes Entscheiden ist für uns nicht vorstellbar“, erzählte Familie Sch. während eines Gesprächs an unserem Messestand.

„Die Auswahl des Hausbau-Partners spielt für uns eine entscheidende Rolle. Wichtig für uns sind vor allen Dingen die Vertrags- und Budgettreue, die Erfüllung von individuellen Wünschen und Anforderungen, die Qualität der Bauausführung und ein glattes Zeitmanagement. Auch das Thema Sicherheit gewinnt bei uns immer mehr an Bedeutung, je länger wir uns mit der Thematik beschäftigen. Wir suchen nach Qualitätsbeweisen, die Argumente müssen überzeugend sein und unserem Wertesystem entsprechen. Traditionsbewusstsein ist uns ebenfalls wichtig, “ ergänzt Herr Sch. „Massivhaus Mittelrhein vermittelt uns Sicherheit sowie Traditionsbewusstsein. Informieren, begeistern, entdecken und versichern – diese vier Prinzipien sind für uns entscheidend.“

Sollten auch Sie jetzt Interesse haben uns in einem persönlichen Beratungsgespräch kennen zu lernen und mit uns Ihre eigenen vier Wände zu planen, so können Sie sich jederzeit, im Raum Köln, an folgende Fachberaterin wenden:

Frau Birgitta Tiedtke-Klinkhammer

Mobil: 0173 29 70 55 2

E-Mail: b.tiedtke-klinkhammer@mh-mr.de

 

5. Bau- und ImmobilienMesse in Gummersbach

5. Bau- und ImmobilienMesse in Gummersbach

Bereits zum fünften Mal waren zahlreiche Unternehmen aus der Baubranche als Austeller in der Halle 32 in Gummersbach zusammen gekommen. Die Besucher konnten sich im Rahmen der Veranstaltung zwei Tage lang sehr umfangreich zu den Themen Bauen,  Immobilien,Sanieren, Wohnen und Energie informieren.

Besonders energieeffizientes Bauen ist weiterhin sehr beliebt ein wichtiger Aspekt bei der Entscheidung, wie und mit wem die Bauinteressenten ihren Bauwunsch realisieren möchten.

Auch dieses Jahr war wieder deutlich zu erkennen, dass die Grundstückfindung sich als äußerst schwierig erweist.

Dazu hatte unser Massivhaus Mittelrhein Team vorab bereits  einige Grundstücke herausgesucht, um

den einen oder anderen Interessenten bei der Realisierung seines Bauvorhabens zu unterstützen.

Zudem stieß unsere massive, monolithische Bauweise – Stein auf Stein – der Serie Effizienz 55 sowie unsere Erdwärmepumpe der Firma Vaillant, bei den Bauinteressenten auf großes Interesse und sorgte darüber hinaus für Begeisterung.

Alles in allem war der Besuch der diesjährigen Bau- und ImmobilienMesse in Gummersbach wieder ein voller Erfolg und eine ganz besondere Veranstaltung in toller Atmosphäre.

Wir, das Team von Massivhaus Mittelrhein freuen uns auch dieses Jahr auf all unsere neuen Bauherren, welche wir von Anfang an mit Kompetenz und Qualität bis in ihr neues Eigenheim begleiten werden.

Für weitere Fragen oder vielleicht sogar die Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins können Sie sich jederzeit gerne bei folgenden Ansprechpartnern melden:

Frau Urda Götzke​​​​Herr Jens Frank

Mobil: 0175 53 15 808​​​​Mobil: 0151 10 57 13 49

E-Mail: u.goetzke@mh-mr.de​​​E-Mail: j.frank@mh-mr.de

Initiativbewerbung

Initiativbewerbung

Leider haben wir aktuell keine offenen Stellen zu besetzen, freuen uns aber über Ihre Initiativbewerbung. Sobald wir eine entsprechende Position für Sie identifiziert haben, werden wir Sie informieren. Wenn Sie eine Initiativbewerbung an uns richten möchten, freuen wir uns auf Ihr Anschreiben, Lebenslauf und Ihre Zeugnisse als PDF.

Energie & Baumesse Worms im historischen Kesselhaus/Turbinenhalle

Energie & Baumesse Worms im historischen Kesselhaus/Turbinenhalle

Am 21. & 22.Oktober 2017 fand in diesem Jahr zum achten Mal in Folge die “Energie & Baumesse Worms“ statt.
In Worms tut sich was! Denn obwohl diese Messe mit jährlich nur 30 Ausstellern eine recht kleine Messe ist, war sie in diesem Jahr sehr gut besucht. Besonders am Stand von Massivhaus Mittelrhein war immer etwas los. So haben sich sowohl viele junge Paare über familienfreundliche Effizienz 55-Häuser informiert als auch Eltern mit “ausgeflogenen“ Kindern, die nun das Treppensteigen leid sind und mit einem Bungalow liebäugeln.
Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass obwohl die Grundstücke in und um Worms knapp sind, viele Besucher unseres Standes im Besitz eines solchen sind! Mit oder ohne Grundstück, jung oder alt: Alle wurden vom zweiköpfigen Massivhaus Mittelrhein-Team kompetent beraten und die meisten werden wir auch bald bezüglich einer weitergehenden Beratung wiedersehen…

Immobilientag in Willich

Immobilientag in Willich

Erneut fanden viele Hausbauinteressenten den Weg zum Wahlfeldersaal und ließen sich die Immobilienmesse nicht entgehen.
Der Wunsch eine eigene Immobilie zu besitzen, ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass der Messestand von Massivhaus Mittelrhein stetig frequentiert war.
Im Vordergrund fast aller Gespräche mit den „zukünftigen Bauherren“ standen Themen wie „Bauen ohne Wärmedämmverbundsystem“ sowie „Einsatz monovalenter Heiztechniken“ speziell für EF55 – Häuser im Hinblick auf die vielfältigen KFW – Fördermöglichkeiten für effizientes Bauen und für den Einsatz förderfähiger Pumpentechnologien.

Oftmals wurde ebenfalls das Dilemma der fehlenden Baugrundstücke in der gesamten Region thematisiert. Hier haben die Interessenten bei der Suche nach passenden Grundstücken Hilfe durch die zuständige Mitarbeiterin der Massivhaus Mittelrhein Brigitte Schiffer erhalten.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine individuelle Besprechung Ihres eigenen Bauvorhabens an, nebst Überprüfung der baulichen Möglichkeiten auf Ihrem Grundstück. Bitte vereinbaren Sie dazu Ihren persönlichen Termin mit Brigitte Schiffer, Tel: 0178-710 48 74, E-Mail: b.schiffer@mh-mr.de. ​​​​​​​​​​​​

Immobilien- und Neubautage in Trier, 16. und 17.9.2017

Immobilien- und Neubautage in Trier, 16. und 17.9.2017

Auch in diesem Jahr öffneten die Immobilien- und Neubautage wieder die Pforte zur Arena in Trier. Dort nutzten zahlreiche Bauinteressierte zwei Tage lang die Möglichkeit das regionale Angebot in Bau- und Finanzangelegenheiten kennenzulernen und sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Viele Fragen konnten bereits direkt vor Ort vorgeklärt werden. Zum Beispiel: Was macht ein Effizienzhaus aus? Welche Technik und Materialien sind dazu erforderlich? Welche Wärmepumpe ist für mich das bessere System? Ist der Bau einer Photovoltaikanlage derzeit sinnvoll? Welche Art von Lüftungssystemen ist für mein Bauvorhaben empfehlenswert? Welche staatlichen Förderprogrammestehen zur Verfügung? Wo gibt es freie Grundstücke? Und, und, und …

Aufgrund der Komplexität verschiedener Themen bietet MASSIVHAUS MITTELRHEIN jedoch zusätzlich auch ganz persönliche Beratungsgespräche an. So können dann individuelle Bedürfnisse, vorgesehenes Baugrundstück, örtliche Bauvorgaben sowie die Wünsche der Baufamilie ganz konkret und in aller Ruhe erörtert werden. Entweder bei Ihnen zu Hause oder in unserer Trierer Niederlassung in Föhren.

Bitte vereinbaren Sie dazu Ihren persönlichen Gesprächstermin mit unserem zuständigen Außendienstmitarbeiter: Bernd Sauer, Tel. 06502-93153-0 oder 0152-29 86 86 62, E-Mail: b.sauer@mh-mr.de. Wir freuen uns auf Sie.