„EIN ORT, DEN WIR MIT DER GANZEN FAMILIE GENIESSEN KÖNNEN.“

Die eigenen vier Wände, der eigene Garten, die eigenen Wünsche und Ideen – Hausbauer träumen oft über viele Jahre vom eigenen Zuhause. Angelina und Michael Bärsch leben gemeinsam mit ihren beiden Söhnen diesen Traum nun schon seit vier Jahren.

Sie hatten ebenfalls viele Visionen und Pläne – DASMASSIVHAUS hat daraus für die junge Familie einen Wohntraum in Worms geschaffen. „Unser Wunsch war es von Anfang an, ein eigenes Haus mit Garten zu haben“, sagt Michael Bärsch. „Ein Ort, den wir dann mit der ganzen Familie genießen können.“ Das Paar entschied sich für ein Einfamilienhaus ohne Keller vom Typ „Domus XL“. Klingt nach einem Modell von der Stange, ist aber bei DASMASSIVHAUS so viel mehr als nur ein Haus mit einem Namen.

WOHLFÜHLEN IST EBEN AUCH EINE FRAGE VON VIELEN KLEINEN WÜNSCHEN, DIE IN ERFÜLLUNG GEHEN.

„Es war uns besonders wichtig, ein Unternehmen zu finden, welches auf unsere vielen Wünsche eingeht und diese auch für uns umsetzt“, sagt Michael Bärsch. „Ein solches Unternehmen haben wir mit DASMASSIVHAUS gefunden.“ Ein tolles Beispiel hierfür ist der Wäscheabwurf. „Dieser ist super umgesetzt“, verrät Angelina Bärsch. Von hier aus landet die Wäsche direkt aus dem ersten Stock, in dem unter anderem die Schlafzimmer sind, in dem Raum mit der Waschmaschine im Erdgeschoss. Der Wäscheabwurf ist selbstredend nur eines von vielen Details, die das Wohnen im eigenen Zuhause für die Familie Bärsch heute so besonders machen.

Als Energiequelle wird Erdwärme mit passiver Kühlung verwendet, das Haus verfügt zudem über eine dezentrale Lüftung und alle Funktionen, die zu einem „Smart Home“ dazugehören. „Auch das war uns wirklich wichtig“, sagt Angelina Bärsch. „Eine smarte Steuerung von unterschiedlichen Funktionen innerhalb des Hauses. Das macht uns das Leben noch ein bisschen einfacher.“

„WIR KONNTEN UNS IMMER AUF DASMASSIVHAUS VERLASSEN.“

Die Rundum-Versorgung von der ersten Beratung bis zur Schlüsselübergabe durch DASMASSIVHAUS war am Ende der entscheidende Faktor für die Familie Bärsch, sich für dieses Unternehmen zu entscheiden: „Ich war damals schwanger, mein Mann hatte gerade den Arbeit-geber gewechselt. Alles andere als eine Rundum-Betreuung wäre für uns zeitlich überhaupt nicht machbar gewesen. Umso schöner, dass wir uns auch in dieser spannenden Lebensphase immer auf DASMASSIVHAUS verlassen konnten.“

Mittlerweile leben die Bärschs mit ihren beiden Söhnen seit vier Jahren im eigenen Zuhause: „Wir können sagen, dass wir wirklich vom Erstkontakt bis zum Einzug super betreut wurden“, sagen Angelina und Michael Bärsch. „Wir haben diese Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereut und fühlen uns unglaublich wohl in unserem Zuhause.“

IM ÜBERBLICK

Fläche: 139 qm Wohnfläche
156 qm Gesamtfläche
Haustyp: Einfamilienhaus ohne Keller „Domus XL“
Besonderheiten:  Erdwärme mit passiver Kühlung und dezentrale Lüftung
Heizung Erdwärme